Permalink

5

PDF einfügen nicht mehr möglich?

Kleine Wirkung, viel Verwirrung und eine unlogische Änderung beim Hochladen von Dokumenten.

bild-1
Die Überschrift stimmt faktisch nicht, aber wenn man bei WordPress 2.7 das erste Mal (bsp.) ein PDF hochladen will und auf „In Artikel einfügen“ klickt, scheint es erstmal so, da nur der Dateiname eingefügt wird. Eine automatische Verlinkung zur eigentlichen Datei gibt es nur, wenn auf den, schon lange dagewesenen, Button „Datei-URL“ klickt und anschliessend auf „In Artikel einfügen“. Ein kleiner Trost: Es muss nur einmal gemacht werden. Für die nächsten Male merkt WordPress sich die Einstellung.

Jeder der sich tagtäglich mit WordPress 2.7 auseinandersetzt wird sicherlich selbst schnell auf die Lösung kommen, aber nicht so geübte Anwender (ich vermeide mal den Ausdruck „technisch neutral“) wird ersteinmal denken er kann gar keine PDF hochladen bzw. in den Artikel einfügen. Also am besten als Admin nicht zu kompliziert denken, sondern den üblichen Anwenderfehler suchen.

Autor: Thomas

Thomas beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit der Blog-Software WordPress. Dabei konnte er ein umfassendes Wissen aufbauen und kennt sich sowohl mit dem Backend als auch mit dem Frontend und den vielen Erweiterungsmöglichkeiten aus.

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.