4 Kommentare

  1. Na ich weiß nicht so recht, da muss man die kompletten Zugangsdaten der Datenbank des Blog eingeben und auf Facebook werden nur ein paar Zeilen mit einem FETTEN Reminder auf den Autor des Plugins ausgegeben. Da nehm ich mir die paar Minuten und setz den Artikel manuell in Facebook.

  2. So das ist ja für mich mal ganz neu… Ist es denn auch möglich WordPress für schon vorhandene Seiten zu benutzen. Erstmal die aussen vorgestellt ob es sinn macht oder nicht!!! Bloß wenn es möglich wäre könnte einen doch schon einige möglichkeiten dadurch gemacht werden neue systeme zu entwickeln in combi mit anderen internetseiten. Wenn einer mir mal erklären könnte wie der connect mit anderen nicht eigenen internetseiten abläuft würde mir das enorm weiter helfen.

    danke schon mal im voraus

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.