Permalink

4

Plugins sicher in ein Theme einbinden

Des Öfteren werden Funktionen eines Plugins wie Template Tags in ein Theme eingebunden. Dies sieht (vereinfacht) dann folgendermaßen aus:

(h2)Ueberschrift(/h2)

php plugin_template_tag_funktion()

Keith Dsouza von der Weblog Tools Collection gibt in seinem Artikel „Safest Way to Include Plugin Code in Themes“ nun richtigerweise zu bedenken, dass eine solche Integration des Plugins in das Theme zu PHP Fehlern führen kann. Gewöhnlich vergisst der „normale“ Anwender nämlich vor der Deaktivierung des Plugins die plugin_template_tag_funktion aus dem Code des Themes zu entfernen. Resultat: php error – function doesn’t exist!

Dabei ist dieses Problem mit einer einfachen Konditional-Funktion zu umgehen.

    <?php if ( function_exists(’plugin_template_tag_funktion’) ) : ?>

    <h2>Ueberschrift</h2>

    <?php plugin_template_tag_funktion(); ?>

    <?php endif; ?>

Durch den Einsatz einer if-Funktion wird nun geprüft, ob die plugin_template_tag_funktion existiert (bzw. das Plugin aktiviert ist). Erst wenn diese Bedingung wahr ist, wird der Code ausgeführt. Und somit führt die Deaktivierung des Plugins zu keinem Fehler mehr.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.