Permalink

3

Monopolstellung von WordPress Deutschland

Klingt schlimm – ist es aber nicht.

Der bisherige Administrator von de.wordpress.org hat seine bisherige Arbeit in die Hände vom WordPress Deutschland Team gegeben. So wird es nun in Zukunft zwar bei zwei Anlaufstellen bleiben, aber insgesamt bleibt alles in Händen der Inpsyde GmbH.

Die offizielle Version auf de.wordpress.org wird „plain“ bleiben, wobei die WPD-Version folgende Dinge beinhaltet:

– Fehlermeldungen die nicht durch die Sprachdatei übersetzt werden sind im Quelltext hart übersetzt.

– Bei einer Erstinstallation gehen die Standardlinks nicht auf die englischsprachigen Seiten, sondern auf WPD (also zB auf das WPD-Forum statt auf das englischsprachige Forum)

– Bei einer Erstinstallation wird neben Ping-O-Matic auch ping.wordblog.de angeboten.

– Die News im Dashboard kommen aus dem deutschsprachigen Planet und Blog und nicht aus dem englischsprachigen Planet und Blog. (Dies wird allerdings über die Sprachdatei geregelt, nicht im Quelltext)

– Das WordPress-Logo wird um den Zusatz “DE-Edition” ergänzt.

Mehr Infos gibt es beim WPD.

Autor: Thomas

Thomas beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit der Blog-Software WordPress. Dabei konnte er ein umfassendes Wissen aufbauen und kennt sich sowohl mit dem Backend als auch mit dem Frontend und den vielen Erweiterungsmöglichkeiten aus.

3 Kommentare

  1. Du hast was missverstanden. Diese Änderungen beschreiben die vorhandene DE-Edition, die Version von de.WordPress.org wird diese Änderungen genau nicht haben. Dort gibt es die Clean-Version nur mit der Sprachdatei.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.