Permalink

10

Einzelne Seiten und Kategorien nicht anzeigen lassen

Oft kommt es vor, dass man einzelne Seiten oder Kategorien nicht in der Aufzählung haben möchte. Sei es in der header.php oder in der Sidebar. Diese kann man mit „exclude“ ganz einfach ausschliessen.

Als Beispiel für die Seitennavigation (ohne *):

<*?php wp_list_pages('title_li=&depth=1&sort_column=menu_order&exclude=6,12'); ?>

Hier werden die Seiten mit den IDs 6 und 12 unterdrückt.

Bei den Kategorien sieht es folgendermassen aus (auch ohne *):

<*?php wp_list_categories('sort_column=name&title_li=&exclude=2,17'); ?>

Autor: Thomas

Thomas beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit der Blog-Software WordPress. Dabei konnte er ein umfassendes Wissen aufbauen und kennt sich sowohl mit dem Backend als auch mit dem Frontend und den vielen Erweiterungsmöglichkeiten aus.

10 Kommentare

  1. Pingback: Schweizer WordPress Magazin » Beitrag: Alte Beiträge wieder auf die Startseite bringen

  2. An solchen Tipps finde ich immer blöd, dass ich die ID der Seite mir irgendwo heraus suchen muss.
    Da wäre es doch deutlich praktischer, wenn man das über den Namen der Seite oder Kategorie erledigen könnte.

  3. Alles gut und schön. Gehen wir davon aus, dass alle Kategorien ausgeblendet sind. Was mache ich dann bitte mit dem Namen „Keine Kategorien“ bekomme ich dass irgendwie auch ausgeblendet?

  4. Moin,

    dieses Art von Seiten ausblenden ist gut, jedoch nur für wenige. Ich stehe vor dem Problem, dass ich eine ganze Sammlung von Seiten habe, die nicht im Menü angezigt werden sollen. Wenn ich diese Methode verwende, dann müsste ich grob geschätzt 32*60 ID’s Raussuchen und mittels dieser Methode ausblenden…
    Geht das auch einfacher???
    Danke im vorraus

  5. Theo, der Codex hilft manchmal bei einfachen Fragen. Das Gegenstück zu ‚exclude‘ ist ‚include‘. Mit ‚include‘ werden nur die angegebenen Kategorien angezeigt.

    Hast du sehr viele Seiten die nicht angezeigt werden sollen UND sehr viele die angezeigt werden sollen, dann kannst du diese jeweils als Unterseiten anlegen. Als Haupt-Seiten legst du dann zwei Seiten an, z.B. ‚anzeigbar‘ und ‚versteckt‘. Hat ‚anzeigbar‘ z.B. die ID 1 und ‚versteckt‘ die ID 2, dann kannst du mit dem Parameter ‚child_of‘ jeweils Listen erstellen.
    Bsp.: Alle Unterseiten der Seite ‚anzeigbar‘ (ID 1) als Liste ausgeben
    wp_list_pages(„title=li&child_of=1“)

  6. Danke, vor allem auch Ralf für den Hinweis auf include. Ich erstelle gerade ein neues Layout bei dem es zwei Navigationsleisten gibt, mit dem exclude / include hab ich das wie gewünscht hinbekommen.

  7. hallo Thomas,

    danke das ist genau das, was ich benötige.
    Nur eine Frage, wo und wie wird diese Zeile eingefügt?
    sorry, aber ich arbeite erst seit knapp 10 Tagen mit WP und hab keine PHP Kenntnisse

    Gruß Norbert

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.