Permalink

20

Admin-Passwort vergessen? Kein Reset möglich?

Sollte eigentlich nie vorkommen, aber ausschliessen kann man es auch nicht. Man hat das Passwort seines Admin-Accounts bei WordPress vergessen und ein Zurücksetzen über den Link „Passwort vergessen?“ funktioniert auch nicht.

Es gibt sicherlich die Möglichkeit das Passwort durch PHPMyadmin wieder zu ändern, doch für einen unerfahrenen Benutzer kann dies schwierig sein. In jedem Fall sollte man vorher ein komplettes Backup machen.

Eine sehr einfache Möglichkeit, ist das Skript „WordPress Emergency Password Script„. Dies setzt voraus, dass ein Zugriff auf den Webspace vorhanden und der Admin-Username bekannt ist.

Anleitung:

1. Skript herrunterladen.

2. ZIP-Archiv entpacken.

3. Die Datei „emergency.php“ in das Hauptverzeichnis des Blogs hochladen. Nicht in das Pluginverzeichnis.

4. Über einen Browser www.deine-domain.de/emergency.php aufrufen.

5. Admin-Username und das neue Passwort eintragen – senden.

6. Unbedingt die Datei „emergency.php“ wieder löschen!!!

7. Einloggen – glücklich sein.

Das Passwort wird noch zusätzlich an die eingetragene E-Mail Adresse vom Admin-User gesendet. Man sollte auf keinen Fall vergessen die Datei „emergency.php“ wieder zu löschen. Sonst kann Jeder das Passwort ändern.

Hinweis: Ich persönliche habe das Skript mit den WordPress Versionen 2.6.1 und 2.7 (Stand: 29. August 2008) getestet. Im Zweifelsfall ein BackUp vorher via FTP und/oder PHPMyadmin runterladen.

Autor: Thomas

Thomas beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit der Blog-Software WordPress. Dabei konnte er ein umfassendes Wissen aufbauen und kennt sich sowohl mit dem Backend als auch mit dem Frontend und den vielen Erweiterungsmöglichkeiten aus.

20 Kommentare

  1. Netter Artikel, auch wenn es das schon viel länger und sogar aus deutscher Quelle gibt! Wenn auch mit dem Umstand verknüpft, dass der Mailserver streikt. dann Bringts die Mail-Funktion, wie hier dargestellt, nicht…

    Siehe:

    wordpress.designpraxis.at oder wp-magazin.ch (suchwort passwort vergessen)

  2. Pingback: Reset Admin-Password « FFs WP-Notizblog

  3. Pingback: Basic Thinking Blog | Wochenende 2

  4. Hab da ein Problem. Kenne mich echt nicht mit Pc’s aus, und hab mein Admin-Pw verlegt. Sollte aber unbedingt wieder drankommen. Komme mit dem Schritt „3. Die Datei “emergeny.php” in das Hauptverzeichnis des Blogs hochladen. Nicht in das Pluginverzeichnis. “ nicht zurecht. Kann mir einer erklären was genau man da machen muss?
    Danke

  5. Du musst mit einem FTP-Programm auf deinen Server zugreifen und in das WordPress-Verzeichnis wechseln. Die Datei emergency.php lädst du dann in den Ordner, wo auch wp-config.php usw. liegt.

    Verstanden? :-)

  6. Huhu,

    man, was bin ich froh das es diesen Artikel gibt.Vielen Dank hierfür,man sollte es ja nicht für möglich halten,aber tatsächlich ist das mir eben passiert.habe mich seit der Installation noch nicht ausgeloggt, und von daher auch nicht daran gedacht,dass passwort einmal abzuändern.Und dank dieses Artikels bin ich jetzt wieder happy ;) mir ist schon mein herz in die hose gerutscht *lach*

    danke…

  7. In der Anleitung beim 3. Punkt […]3. Die Datei “emergeny.php” in das Hauptverzeichnis des Blogs hochladen. Nicht in das Pluginverzeichnis.[…] muss es da nicht emergen(c)y.php heißen?
    Ansonsten toller Beitrag, ich hätte sonst ein kleines Problem gehabt…

  8. Also hätte nicht gedacht, dass ich einfach so rücklinks mal einer php Datei von village-idiot org vertraue und das PW darüber zurücksetze… :) … Dafür war Punkt Sieben der Liste ein Glücksgefühl hoch 3. Danke!

  9. Skript “WordPress Emergency Password Script“ download funktioniert nicht, auch nicht bei anderen Anbietern.
    Habe das Problem das kein Password mehr funktioniert auch nach Zurücksetzung nicht.
    http://petbuege.net/wpress/
    Mein Pech, bin keine WP und PHP Profi. Als Laie? Besser neuen Blog installieren und den Alten so stehen lassen. Oder gibt es eine Lösung??

  10. Hey, danke für dieses super Tutorial. Habe überhaupt keinen PLan von Programmierung etc. Hat mir aber gut geholfen, obwohl man es hätte machen können auch per Datenbank.
    Gruß,
    Danny

  11. Hallo,

    danke für den Tipp – ich kann nur sagen, es funktioniert problemlos auch mit der neusten WordPress Version :) Absolutes Daumen nach oben, bin schon verzweifelt gewesen!

    Schlecht ist es nur, wenn Du deinen Benutzernamen nicht mehr weißt, aber es zeigt Dir auch an, wenn der falsch ist ;)

  12. Hi

    und was macht man wenn man sich auf „meiner“ Seite als Test dort den Admin Bereich gesperrt hat ???
    Habe mir ein PlugIn installiert jedoch dieses sperrt mich nun total aus.
    Stealth Login Page – so hieß das Plugin
    es läd meine Seite nur neu wen man auf LogIn klickt, ebenfalls wenn man /wp-admin eingibt kommt nur ein Reload

    Hilfe und Danke

  13. Hi Thomas,

    danke für den Hinweis, hierdurch konnte auch ich wieder Zugang zu meiner Seite erlangen, nachdem kein Mail und keine PW-Änderung in der DB mehr geholfen haben. Warum auch immer….

    Ist zwar ein älterer Artikel, aber ich wollte kurz die Info geben, dass es Heute, und mit WP 4.2.2 noch immer funktioniert!

    Grüße
    Chris

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.